Schlagwort-Archiv: Energieversorgung

Versammlung: Wir sind nicht einverstanden!
Donnerstag, 3. April 2014 ab 16.30 Uhr

© Gabriele Rohde - Fotolia.comDer Rat der Stadt Bergisch Gladbach beabsichtigt, für rund 80 Mio. €, die über einen Kredit finanziert werden, einen Minderheitsanteil an einem Energie-Versorgungsunternehmen zu kaufen. Nach 20 Jahren bleibt eine Restschuld von ca. 50 Mio. € offen, somit werden noch unsere Enkel mit dieser finanziellen Belastung leben müssen. Das lehnen wir ab. Wir wollen zudem eine Lösung, die das Bestimmungsrecht der Stadt bei allen Fragen der Energieversorgung und der Preisgestaltung im Sinne der Bürger gewährleistet. Dieses Bestimmungsrecht ist nur mit einer Mehrheitsbeteiligung gesichert.

Wir protestieren gegen eine solche Schuldenfalle und versammeln und deshalb vor der städtischen Informationsveranstaltung um den Ankauf eines Minderheitsanteil an der BELKAW zu verhindern.

Tatsächlich handelt es sich bei dieser Info-Veranstaltung um eine Art der gelenkten Demokratie und simulierter Bürgerbeteiligung und nicht wirklich um eine demokratische Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an der Entscheidung über die zukünftige Energieversorgung der Stadt.

Wir fordern einen Bürgerentscheid, mit dem die Bürgerinnen und Bürger selbst über die Verschuldung und die zukünftige Energieversorgung entscheiden können.

Unterstützen Sie unser Forderung nach einem Bürgerentscheid, beteiligen sie sich mit kritischen Fragen an der Info-Veranstaltung der Stadt und unterstützen Sie unseren Protest und Bürgerbegehren!

Donnerstag, 3. April, 16.30 Uhr, vor dem AMG in Bensberg
Kaule 3, Bensberg

BRINGEN SIE BANNER UND PLAKATE MIT!
(Danach besuchen wir die Info-Veranstaltung der Stadt)

Veranstalter der Protestversammlung ist die Bürgerinitiative Bürgerentscheid Bergisch Gladbach.

Foto: © Gabriele Rohde – Fotolia.com